Hofgut Falkenstein


Erich Weber studierte Weinbau in Geisenheim und begann in den 80er Jahren den damals baufälligen Falkensteinerhof wieder aufzubauen. Das 1928 erbaute Herrenhaus ist heute Heimat des Weinguts und ziert auch die Etiketten. Erich Weber stellt am Hofgut Falkenstein traditionelle, trockene Saar-Rieslinge her. Seit dem Einstieg seines Sohnes Johannes konzentriert sich das kleine Weingut daneben auch auf Rieslinge mit Restsüße. Die Weine des Hauses gehören zu den puristischsten und kargsten Rieslingen der Mosel mit einer sehr hohen Säure, die selbst restsüße Spätlesen nahezu trocken schmecken lässt. In den letzten Jahren ist im In- und Ausland ein derart großer Wirbel um das kleine Hofgut Falkenstein entstanden, dass die Weine innerhalb Deutschlands fast nicht zu bekommen sind...

Krettnacher Euchariusberg Kabinett 2018

Hofgut Falkenstein

Riesling

28,00 €

  • verfügbar
  • sofort lieferbar

Krettnacher Ober Schäfershaus Spätlese 2018

Hofgut Falkenstein

Riesling

35,00 €

  • verfügbar
  • sofort lieferbar